Märchen... Publikationen Veranstaltungen Presse Organisation Preise Links
 

 Wir über Uns      Der Stifter      Kuratorium      Adressen      Rechtsform      Impressum    
 
Märchen-Stiftung Walter Kahn

Schelfengasse 1
97332 Volkach
Deutschland

Postfach
Postfach 11 30
97326 Volkach

Telefon: +49 (0)9381 5764490
Telefax: +49 (0)9381 5764491

E-Mail:
info@maerchen-stiftung.de



Wir über Uns


Anliegen des Stifters und Aufgabe der von Walter Kahn ins Leben gerufenen Märchen-Stiftung ist die Erforschung und Erhaltung des überlieferten europäischen Märchen- und Sagengutes sowie die Förderung des Märchenerzählens.

Seit Jahrhunderten sind Märchen in allen Völkern sowohl Erwachsenen als auch Kindern erzählt worden. In Büchern zusammengetragen, sollen sie daher nicht nur gelesen, sondern vor allem auch durch Erzählerinnen und Erzähler vorgetragen und zu ihrem eigentlichen Leben erweckt werden. Eine angemessene Umsetzung in den modernen Medien ist dabei anzustreben. Märchen können in ihrem Wert für die Entwicklung, Erziehung und Bildung des Kindes und Menschens, dem interkulturellen Austausch und Integration, für die Therapie von psychisch Kranken und Behinderten gleichwie für die Arbeit innerhalb verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Deshalb hat die Märchen-Stiftung Walter Kahn es sich zur Aufgabe gemacht, Märchen-Seminare, Tagungen und Veranstaltungen für Eltern, Lehrer, Erzieher und Forscher anzuregen und finanziell zu unterstützen sowie Dritte bei der Umsetzung ihrer Projekte zu fördern.

Weiterhin initiiert und finanziert die Märchen-Stiftung Walter Kahn Ringvorlesungen an Universitäten und Hochschulen, die sich nicht nur in Bezug auf Volkskunde, Pädagogik und Didaktik, sondern auch im Hinblick auf die Psychotherapie, Theologie, Soziologie, Literaturwissenschaft, Philosophie und Kunstwissenschaft mit dem Thema Volksmärchen und –sagen auseinandersetzen. Die Ergebnisse werden als Herausgeber in einer gesonderten Serie publiziert.

Die Märchen-Stiftung Walter Kahn wurde 1985 von dem Braunschweiger Reisebürokaufmann Walter Kahn als gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts gegründet. Das Stiftungskapital konnte durch Zustiftungen auf über eine Mio.

Euro erhöht werden. Die Stiftung ist berechtigt, steuermindernde Quittungen für Spenden auszustellen. Sie ist Mitglied im Verband Deutscher Stiftungen, Berlin. Sämtliche anfallende Arbeiten wurden bis zum 31.12.1999 vom Stifter geleistet. Ab dem 1.1.2000 sind das Kuratorium und der Vorstand für die Umsetzung des Stiftungszwecks verantwortlich. Die Mitglieder beider Gremien sind ehrenamtlich tätig und fühlen sich dem Anliegen des Stifters verpflichtet.

Kuratorium und Vorstand kommen mindestens einmal im Jahr zusammen, um über Förderanträge, eigene Projekte und die Preisträger sowie inhaltliche Schwerpunkte zu befinden. Meistens erfolgt dieses im Rahmen der jährlich stattfindenden Tagung und Preisverleihungsveranstaltung im September in Volkach bzw. Münsterschwarzach, wo die Märchen-Stiftung Walter Kahn seit über 15 Jahre lang einen regionalen Bezugspunkt gefunden hat.

Die Stiftungskapital konnte über den Dauer der Stiftung nicht nur erhalten werden, sondern erbringt bis heute regelmäßig Erträge oberhalb von fünf Prozent per annum auf das eingesetzte Stiftungskapital, die für die Umsetzung des Stiftungszwecks verwendet werden. In diesem Zusammenhang ist es Ziel und Anliegen weitere Zustiftungen und Spenden zu gewinnen, um die Arbeit und Förderaktivitäten der Märchen-Stiftung Walter Kahn breiter anlegen zu können als es heute möglich ist.

 Vigniette