Sie helfen uns

Engagement für die Zukunft von Menschen für Menschen

Die Freude in der Zusammenarbeit mit Projektpartnern und -empfängern, mit den Lesern und Autoren des Märchenspiegel, mit Wissenschaftlern aus der ganzen Welt, die sich mit dem europäischen Märchen- und Sagengut beschäftigen und mit den jährlichen Tagungsteilnehmern unserer Märchentage hat der Märchen-Stiftung Walter Kahn eine Reputation eingebracht, die wir gerne mit Ihrer Hilfe und Unterstützung ausbauen wollen.

Wir bitten daher um die Unterstützung von Menschen, die bereit sind, eine Investition in das Märchen- und Sagengut zu tätigen. D. h. eine Investition für den Erhalt eines herausragenden Kulturgutes zu erbringen. Eine Investition in die Menschen, die Märchen erforschen, vermitteln und erzählen sowie in die Empfänger dieser Arbeit, etwa Kinder zu Hause oder in Schulen, Studierende, aber auch Erwachsene, die sich mit dem Märchen und Sagen verbunden fühlen, Hilfsbedürftige, die ebenfalls von den Weisheiten des Erzählgutes profitieren, Menschen und nicht zuletzt Wissenschaftler anderer Länder, die sich mit Hochachtung für das Kulturgut Märchen- und Sagen interessieren, und viele andere mehr. Im Ergebnis ein Engagement von Menschen für Menschen, welches der Stifter von Anfang an zu erreichen suchte, der dabei auch die kritische Betrachtung der Behandlung des Märchens durch Dritte nicht scheute.

Sollten Sie sich angesprochen fühlen und unser Anliegen unterstützen, würden wir uns sehr freuen: Sei es als einmalige Spende für laufende Projekte oder als Zustiftung zum Stiftungskapital, um damit nachhaltig und auf Dauer die Arbeit der Stiftung zu unterstützen.

Die Märchen-Stiftung Walter Kahn ist gemeinnützig tätig und unterliegt sitzbedingt der bayrischen Stiftungsaufsicht und ihren Stiftungsgesetzten. Die Arbeit der Stiftung wird materiell durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer jedes Jahr geprüft und testiert, um den Status der Gemeinnützigkeit zu erhalten. Inhaltlich und fachlich wird die Arbeit der Stiftung durch das Kuratorium regelmäßig geprüft und gemeinsam mit dem Stiftungsvorstand weiterentwickelt.

Helfen Sie uns beim Erhalt des europäischen Märchen- und Sagengutes!

Eine Spende muss innerhalb von zwei Jahren für die Stiftungszwecke verwendet werden. Sie ist das ideale Mittel, unsere Stiftungsarbeit kurzfristig zu unterstützen bzw. um ein bestimmtes Projekt zeitnah, gezielt zu fördern. Zuwendungen unter 2.500 Euro betrachten wir als Spende. Ab 2.500 Euro können Sie bestimmen, ob Ihr Geld dem Stiftungskapital als Zustiftung zufließen soll.

Eine Zustiftung wird dem Stiftungskapital zugeführt. Durch die Erhöhung des Grundstockvermögens erzielt die Stiftung langfristig höhere Erträge und kann somit ihren Stiftungszweck nachhaltiger verfolgen.

Steuerliche Absetzbarkeit

Die Märchen-Stiftung Walter Kahn ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Zuwendungen sind steuerlich abzugsfähig.

Sie können in jedem Kalenderjahr bis zu 20% Ihres Einkommens spenden oder stiften und diesen Betrag als Sonderausgaben steuermindernd geltend machen. Zusätzlich können Sie bis zu einer Million Euro innerhalb von zehn Jahren steuermindernd ansetzen, wenn das Geld in den Kapitalgrundstock einer Stiftung fließt.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme:
info@maerchen-stiftung.de