Ringvorlesungen

Im regelmäßigen Turnus werden durch die Märchen-Stiftung Walter Kahn an Universitäten und Fachhochschulen Ringvorlesungen zum Thema Volksmärchen initiiert und finanziell unterstützt. Ziel dieser Veranstaltungen ist es, das europäische Volksmärchen aus der Sicht möglichst vieler Fachbereiche wissenschaftlich zu untersuchen und Studierenden und anderen Interessierten nahe zu bringen.

Die Dokumentation erfogt in unserer Schriftreihe Ringvorlesungen.

Initiator und Herausgeber der Bandreihe (Mit Start der ersten, gleichnamigen Ringvorlesung „Märchenwelten. Das Volksmärchen aus der Sicht verschiedener Fachdisziplinen“ im Jahr 2002 an der Universität Regensburg/Band 1 bis zum Ringvorlesungsband 15) war Prof. Dr. Dr. Kurt Franz.