Der Märchenspiegel

Zeitschrift für internationale Märchenforschung und Märchenpflege

Als Publikationsorgan der Märchen-Stiftung Walter Kahn erscheint vierteljährlich der „Märchenspiegel. Zeitschrift für internationale Märchenforschung und Märchenpflege“. Er enthält Beiträge namhafter Experten der Märchenforschung. Die Zeitschrift wendet sich an Wissenschaftler und Märchenliebhaber in ganz Europa. Sie berichtet laufend über Märchenforschung und Märchenpflege als Mittler zwischen Wissenschaft und Märchenfreund. Sie gibt regelmäßig eine Übersicht sowie nachträgliche Berichte über Märchenveranstaltungen. Vorgestellt und rezensiert werden Bücher der Primär- und Sekundärliteratur zum Märchen.

Die Redaktion ist an Artikeln und Beiträgen interessiert, die sich auf wissenschaftlich fundierte Weise mit dem europäischen Märchen- und Sagengut auseinandersetzen. Manuskripte (als Worddatei) können gerne an die Geschäftsstelle der Märchen-Stiftung Walter Kahn gesendet werden. Über eine Veröffentlichung entscheidet die Schriftleitung.

Das Jahresabonnement kostet 28,– EUR zzgl. 4,20 EUR Inlandsporto (Auslands-Abonnements zzgl.12,– EUR Porto); Mitglieder der Europäischen Märchengesellschaft erhalten einen Rabatt von 2,50 EUR.

Abo-Bestellungen oder Einzelexemplar-Bestellungen richten Sie an:
Märchen-Stiftung Walter Kahn
Schelfengasse1
97332 Volkach

Postfach 11 30
97326 Volkach

Tel.: +49(0)9381 5764490
Fax: +49(0)9381 5764491
info@maerchen-spiegel.de

Hier können Sie sich den Bestellschein für den Märchenspiegel herunterladen.
(inkl. Formular SEPA-Lastschriftmandat)

Inhalt des aktuellen Märchenspiegels – Heft 1/2016

BEITRÄGE

  • Janin Pisarek – Mehr als nur die Liebe zum Wassergeist – Das Motiv der ‚gestörten Mahrtenehe‘ in europäischen Volkserzählungen
  • Stefaan Top – „Es war einmal eine spanische Königin Fabiola…“ – Kunstmärchen für (erwachsene) Kinder in ´the Low Countries´
  • Rainer Wehse – Liebe, Eros und Sexualität in Schwank und Märchen

PORTRÄTS

  • Der Erzähler Martin Ellrodt im Gespräch mit Pauline Lörzer

BERICHTE

  • Prof. Dr. Elguja Dadunashvili – Märchen zwischen glühender Sonne und
    kühlem Wein – Eine Exkursion nach Georgien
  • Magie und Märchenzauber in der ESG
  • 8. Märchenfest am 24.01.2016 im Museum für Völkerkunde
  • Karola Graf, Gesine Kleinwächter, Kerstin Lauterbach – Märchenprojekt „Erzählkunst macht Schule – Sprachförderung in unterfränkischen Schulen“
  • Prof. Dr. Sabine Wienker-Piepho – Thüringer Märchen- und Sagenfest in Meiningen
  • Mit den Brüdern Grimm in Kasachstan
  • Von Wundern und Wegen – Flüchtlinge erzählen Geschichten