Der Märchenspiegel

Zeitschrift für internationale Märchenforschung und Märchenpflege

Als Publikationsorgan der Märchen-Stiftung Walter Kahn erscheint vierteljährlich der „Märchenspiegel. Zeitschrift für internationale Märchenforschung und Märchenpflege“. Er enthält Beiträge namhafter Experten der Märchenforschung. Die Zeitschrift wendet sich an Wissenschaftler und Märchenliebhaber in ganz Europa. Sie berichtet laufend über Märchenforschung und Märchenpflege als Mittler zwischen Wissenschaft und Märchenfreund. Sie gibt regelmäßig eine Übersicht sowie nachträgliche Berichte über Märchenveranstaltungen. Vorgestellt und rezensiert werden Bücher der Primär- und Sekundärliteratur zum Märchen.

Die Redaktion ist an Artikeln und Beiträgen interessiert, die sich auf wissenschaftlich fundierte Weise mit dem europäischen Märchen- und Sagengut auseinandersetzen. Manuskripte (als Worddatei) können gerne an die Geschäftsstelle der Märchen-Stiftung Walter Kahn gesendet werden. Über eine Veröffentlichung entscheidet die Schriftleitung.

Das Jahresabonnement kostet 28,– EUR zzgl. 4,20 EUR Inlandsporto (Auslands-Abonnements zzgl.12,– EUR Porto); Mitglieder der Europäischen Märchengesellschaft erhalten einen Rabatt von 2,50 EUR.

Abo-Bestellungen oder Einzelexemplar-Bestellungen richten Sie an:
Märchen-Stiftung Walter Kahn
Schelfengasse1
97332 Volkach

Postfach 11 30
97326 Volkach

Tel.: +49(0)9381 5764490
Fax: +49(0)9381 5764491
info@maerchen-spiegel.de

Hier können Sie sich den Bestellschein für den Märchenspiegel herunterladen.
(inkl. Formular SEPA-Lastschriftmandat)

Inhalt des aktuellen Märchenspiegels – Heft 2/2016

BEITRÄGE

  • Tamara Dzhambekova – Märchen aus Tschetschenien
  • Urusla Weiher – Der alte Hirte – ein Wüstenmärchen
  • Sarah Schurtzmann – Trunkenheit im Märchen der Grimms
  • Udo Reinhardt – Vom Danaë-Mythos zum Märchen La Principessa del Sole
  • Sabine Wienker-Piepho – Sammeln, Retten und Bewahren? Feldforschung heute: Versuch einer kleinen Skizze

PORTRÄTS

  • Die Germanistin Ursula Heindrichs im Gespräch mit Janin Pisarek
  • Geschichten rund um Walter Kahn

BERICHTE

  • Das Projekt „Märchenerzählen lernen“
  • Die Kunst des Erzählens in Zeiten kultureller Vielfalt – Praxis und Theorie – zwei Symposien 2015–2016
  • Memorandum – Erzählen in der Schule
  • Memorandum – Erzählen in der kulturellen Kinder- und Jugendbildung